Bio Aleppo-Seife mit 12% Lorbeeröl 200 g - Zhenobya

• hoher Olivenölanteil und antiseptisches Lorbeeröl • Ph-Wert 8-9 zur Ergänzung basischer Körperpflege • 100% natürlich und biologisch abbaubar • wirkt erfrischend und stimulierend, angenehmer Duft • für alle Hauttypen geeignet • keine Duft- oder Konservierungsstoffe, keine Tierversuche

6,50 EUR
(Grundpreis 32,50 EUR / Kilogramm )
Inhalt 200 Gramm
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage
Artikel-ID: Z4-YIDA-FO6N

Bio-Alepposeifen von Zhenobya zeichnen sich durch eine 100% natürliche, pflanzliche Zusammensetzung aus. Produziert nach einer jahrtausendalten Tradition der Stadt Aleppo eignen sich die Seifen für die sanfte Körper- und Gesichtspflege, aber auch zur Rasur und Haarpflege. Durch den hohen Olivenöl- und Lorbeerölanteil ist die Aleppo Seife extrem feuchtigkeitsspendend. Der pH-Wert der Seife liegt bei 8-9, dies unterstützt die Haut bei der Entgiftung und ist damit die optimale Abrundung einer basischen Pflege, die der Haut hilft, Säure und Gifte über die Haut auszuscheiden. Die Haut kann atmen und schwitzen, ohne Feuchtigkeit zu verlieren. Olivenöl nährt, pflegt und schützt die Haut, ohne sie zu reizen oder auszutrocknen. Es erhöht die Elastizität der Haut, bindet Feuchtigkeit, unterstützt die Rückfettung und sorgt so für ein vitales Hautbild. Das aus den beerenartigen Früchten und den Blättern des Lorbeerbaumes gewonnene Lorbeeröl wird seit Generationen den Seifen aus Aleppo zugefügt. Lorbeeröl wirkt antiseptisch und antibakteriell, während es zugleich die Haut belebt, erfrischt und mit viel Feuchtigkeit versorgt. Es verleiht der Seife einen angenehmen Duft und dem Anwender eine leichte Erfrischung.

Die Aleppo-Seife ist für alle Hauttypen geeignet. Sie produziert wenig Schaum und ist deshalb sehr ergiebig. Ein Tipp: Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten., bitte die Seife nach jedem Gebrauch trocknen lassen und trocken lagern. Die Seife enthält weder chemische, tierische, noch künstliche Inhaltsstoffe und wurde nicht an Tieren getestet.

Anwendung im Haushalt:
- Aufgrund der guten Reinigungskraft ist diese Seife auch zum Wäschewaschen und zur Fleckenentfernung für empfindliche Textilien geeignet.
- Im Kleiderschrank ist sie eine natürliche Abwehr gegen Motten, da diese den Geruch von Lorbeer nicht mögen.
- Bei Insektenstichen kann die betroffene Stelle mit einer fast trockenen Seife eingerieben werden. Der Juckreiz lässt nach und der Stich kann somit schneller verheilen.

Artikel-ID 2190
Zustand Neu
Hersteller Zhenobya
Herstellungsland Frankreich
Inhalt 200 Gramm
Gewicht 210 g

Informationen zu den Inhaltsstoffen, Zutaten oder Materialzusammensetzung

Inhaltsstoffe: Olea Europaea Fruit Oil, Laurus Nobilis Leaf Oil, Sodium Hydroxide, Aqua

Hersteller

Zhenobya

Informationen zum Hersteller

Der Hersteller Zhenobya steht schon seit langem für eine ausgezeichnete Qualität und hervorragende Aleppo-Seifen. Durch speziell hinzugefügte Inhaltsstoffe wie z.B. Schwarzkümmelöl, Lorbeeröl oder Salz aus dem Toten Meer entstehen einzigartige Seifen mit unterschiedlichen Eigenschaften. “Entgegen vieler Hersteller, die Ihre Produktion nicht mehr in Syrien fortsetzen, produzieren wir unsere Seife immer noch in Syrien. Dies können wir jederzeit durch Ursprungszertifikate belegen. ... Original Alepposeife kommt ja schließlich aus Aleppo und nicht irgendwo anders her, der gute Dresdner Stollen muss doch auch aus Dresden sein und nicht aus Turin....“ sagt Al-Machout. Er kauft seine Seifen bei drei bis vier Produzenten in Aleppo, je nachdem wer liefern kann. Es sind nicht mehr die Mengen wie früher, gekocht wird oft in Privaträumen, um nicht aufzufallen….“Für uns Syrer ist das ein Zeichen: Das Leben in Syrien geht weiter. Ich möchte die Leute, die in ihrem Land bleiben, statt zu fliehen, unterstützen“, betont der mit einer Schwäbin verheiratete Syrer. “Es sind nur noch wenige. Aber für diejenigen, die bis heute durchgehalten haben, ist es offensichtlich ein einträgliches Geschäft: trotz Bombenhagels und Belagerung produzieren bis heute ein paar wenige Familien in der bürgerkriegserschütterten syrischen Millionenstadt Aleppo eine luxuriöse Bio-Naturseife – überwiegend für den deutschen Markt“, berichtet Bassam Al-Machout. Jahr für Jahr setzt er über die in Stuttgart sitzende Importfirma Zhenobya rund 70 Tonnen der grünlich-grauen Seifenblöcke auf dem deutschen Markt ab.