Zartbitter-Schokoladentafel 'Andoa Noir' mit 70% Kakao 70 g - Valrhona !! SOMMERPAUSE bis HERBST 2022 !!

• 70% Kakaoanteil • "Grands Crus de Terroir“ aus Peru • sehr schokoladig, und zugleich säuerlich und sehr bitter • hergestellt aus den besten Bio-Rohwaren aus fairem Handel (Max Havelaar- und NOP*-zertifiziert)

5,50 EUR
(Grundpreis 78,57 EUR / Kilogramm )
Inhalt 70 Gramm
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferzeit auf Anfrage
Artikel-ID: NEW-3800

Die intensive Bitterkeit der peruanischen Kaffeebohnen!

Dunkle Schokolade: "Grands Crus de Terroir“ aus Peru

Andoa: Die Kakaobohnen für die Andoa kommen ausschließlich aus Peru. Die Andoa Noir ist die erste Bio- und Fairtrade-Schokolade von Valrhona.

Geschmacksprofil: Andoa zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Frische und eine intensive Bitterkeit aus. Diese Kuvertüre ist sehr schokoladig und bietet am Anfang viel Frische und einen kräftigen, außergewöhnlichen bitteren Geschmack im Nachgang.

 

Inhalt: 70 g

Hersteller: VALRHONA , 12 Avenue du Président Roosevelt, 26600 Tain-l'Hermitage, Frankreich

Artikel-ID 6207
Zustand Neu
Hersteller VALRHONA , 12 Avenue du Président Roosevelt, 26600 Tain-l'Hermitage
Herstellungsland Frankreich
Inhalt 70 Gramm
Gewicht 90 g

Informationen zu den Inhaltsstoffen, Zutaten oder Materialzusammensetzung

Kakaobohnen aus Peru*, Rohrzucker*, Kakaobutter*, Emulgator: Sonnenblumenlecithine*(*) Produkte aus biologischem Anbau. Zertifiziert durch FR-BIO-01.

Angaben zu den Nährstoffen (durchschnittliche Werte pro 100 g / 100 ml)

Kalorien (kcal)568
Kalorien (kJ)2358
Fett49 g
- davon gesättigte Fettsäuren24 g
Kohlenhydrate39 g
- davon Zucker30 g
Eiweiß7,7 g
Salz0,03 g

Informationen zu Allergenen

Kann Spuren von Gluten, Schalenfrüchte, Milch, Soja enthalten.

Hersteller

VALRHONA , 12 Avenue du Président Roosevelt, 26600 Tain-l'Hermitage

Informationen zum Hersteller

Das im französischen Tain-l’Hermitage im Département Drôme ansässige Unternehmen Chocolaterie du Vivarais wurde 1922 von dem Konditormeister Alberic Guironnet gegründet. Im Jahr 1947 wurde das Unternehmen in Valrhona umbenannt. Heute gilt Valrhona als Synonym für Edelschokoladen aus Frankreich. Das französische Unternehmen produziert erstklassige, hochwertige Kuvertüre und Schokolade. Bekannt ist Valrhona unter anderem für seine preisgekrönte Kuvertüre Guanaja 70% und die Herkunftsschokoladen, die sogenannten "Grands Crus de Terroir". Weltweit benutzen Spitzenköche die hochwertige Schokolade für ihre Dessertkreationen. Die Kakaoexperten von Valrhona wählen auf der ganzen Welt den besten Kakao aus und pflegen eine dauerhafte Partnerschaft zu den Kakaoerzeugern in 11 Ländern. Mit ihrem Wissen konnten sie ein einzigartiges Know-How in diesem Metier erwerben. In Ghana, Madagaskar, Peru, der Dominikanischen Republik und an der Elfenbeinküste engagiert sich das Unternehmen mit konkreten Initiativen für die Verbesserung der Lebensqualität der Gemeinschaften. Dazu gehören der Bau von Schulen und Gesundheitszentren, die Schaffung von Trinkwasserzugang usw. Seit 2012 hat Valrhona mehr als 20 Gemeinschaftsprojekte durchgeführt. Die 100-prozentige Rückverfolgung des Kakaos vom Erzeuger bis zum Produzenten gibt die beruhigende Gewissheit über die Herkunft des Kakaos, die Menschen, die ihn geerntet haben und die Bedingungen, unter denen er produziert wurde. Seit 2010 gehört das Unternehmen Valrhona zur Top 15 der „Great Place To Work©“, also den französischen Firmen mit einer Mitarbeiterzahl über 500, die zu den attraktivsten Arbeitgebern gehören. Dieses Ergebnis erzielte die Firma durch eine langjährige Strategie, die Wert auf das Wohlbefinden der Angestellten und ein gutes Arbeitsklima legt. Dank seines Engagements erhielt Valrhona im Januar 2020 die sehr anspruchsvolle B Corporation®-Zertifizierung, welche die engagiertesten Unternehmen der Welt, in Bezug auf Leistung, Transparenz sowie soziale und ökologische Verantwortung auszeichnet.