Lachsbutter 100 g - Cruscana

• mit 33% Lachs • abgeschmeckt mit Milch, Butter und Gewürzen • köstlich als amuse-bouche zum Apéritif • mit Sahne verfeinert als Dipp • zum Verfeinern von Lachsgerichten und Fischsaucen • zur Zubereitung von Suppen und Pastagerichten

3,95 EUR
(Grundpreis 39,50 EUR / Kilogramm )
Inhalt 100 Gramm
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage
Artikel-ID: SX-2KZ0-HBFO

Der Geschmack des Meeres in einem kleinen Glas!

Diese Spezialität besteht aus 33% Lachs und Fischfleisch, fein abgeschmeckt mit Milch, Butter und Gewürzen. Begeistern Sie Ihre Gäste mit leckeren amuse-bouche zum Apéritif! Toastscheiben mit Lachsbutter bestreichen, mit Muscheln, Krabben, Anchovis oder Sardinen belegen... fertig sind die Häppchen! Ihre Gäste werden begeistert sein. Auch als Dipp zu Gemüsesticks schmeckt die Lachsbutter, verfeinert mit einem Löffel saurer Sahne, einfach köstlich. Ideal zum Verfeinern von Lachsgerichten und Fischsaucen, sowie zur Zubereitung von Suppen und Pastagerichten.

Inhalt: 100 g

Hersteller: Cruscana JOUNEAU S.A.S, 9 rue Edouard Branly, 95220 Herblay, Frankreich

Artikel-ID 5405
Zustand Neu
Hersteller Cruscana
Herstellungsland Frankreich
Inhalt 100 Gramm
Gewicht 200 g

Informationen zu den Inhaltsstoffen, Zutaten oder Materialzusammensetzung

MILCH, RÄUCHERLACHS 33%, BUTTER 12%, modifizierte Maisstärke, Paprika.

Angaben zu den Nährstoffen (durchschnittliche Werte pro 100 g / 100 ml)

Kalorien (kcal)177
Kalorien (kJ)744
Fett14,1 g
- davon gesättigte Fettsäuren9,3 g
Kohlenhydrate5 g
- davon Zucker1,5 g
Eiweiß7,6 g
Salz1,5 g

Informationen zu Allergenen

Milch, Räucherlachs, Butter. Kann Spuren von Eiern und Sulfite enthalten.

Hersteller

Cruscana

Informationen zum Hersteller

Die Geschichte des Unternehmens Cruscana beginnt im Jahre 1965. In ihrem Einfamilienhaus in einem Pariser Vorort produzieren Denise und Gilbert Jouneau Krustentierbutter. Dabei ließen sie sich von den Rezepten des berühmten Gastronomen Auguste Escoffier inspirieren. Die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und die Präsentation in kleinen Glasgefäßen überzeugten die Inhaber der besten Feinkostläden, die sofort bereit waren ihre Produkte in ihr Sortiment aufzunehmen. Knud Hays Thøgersen, ein junger Importhändler von skandinavischen Produkten versuchte sich mit seinen Erzeugnissen, wie Seehasenrogen und Pökelfleisch, auf dem französischen Markt zu etablieren. Dabei lernte er das Ehepaar Jouneau kennen. 1981 bieten Denise und Gilbert Jouneau Knud an ihre kleine Fabrik in Herblay zu übernehmen. Damit die Rezepte und die Marke fortbestehen können, nimmt er die Herausforderung an. Um dem Unternehmen neuen Aufschwung zu geben, kreiert er ein neues Produktsortiment. Das in Plastikbehältern im Butterdosenformat eroberte schnell die Supermarktregale. Das war der Beginn einer neuen Ära für Cruscana. Mehr als 50 Jahre nach der Gründung ist die kleine Marke stolz darauf unabhängig, familiär und französisch geblieben zu sein und steht bis heute für gesunde und köstliche Produkte.


Ähnliche Artikel