Sardellencreme mit Fenchel (Melet Crème d'Anchoiade) 90 g - Les Délices du Luberon

• Aufstrich aus Anchovis • lecker auf gerösteten Baguettescheiben • schnell zubereiteter Apéritif • pikante, pfeffrige Note

3,90 EUR
(Grundpreis 4,33 EUR / 100 Gramm )
Inhalt 90 Gramm
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage
Artikel-ID: LK-QXZG-T2ZZ

Ein besonderer Gaumenschmaus!

Das Rezept stammt ursprünglich aus Martigues, einer Stadt 30 km westlich von Marseille. Die Bezeichnung “Melet“ kommt von dem Wort “Meletti“ , kleine Anchovis-Setzlinge, welche das Grundprodukt für das Rezept liefern. Fenchel, geschroteter, schwarzer Pfeffer und Lorbeer geben dieser Creme ihr ganz besonderes Aroma.
“Melet“ kann man pur oder lauwarm genießen, leicht gestreckt mit einem Hauch Olivenöl oder Butter. Servieren Sie diese Anchoviscreme als hors-d´œuvre mit frischem Gemüse wie z.B. Staudensellerie, Lauchzwiebeln oder Paprika. Sehr lecker auch auf getoasteten Baguettescheiben, welche man für ein paar Sekunden unter dem Backofengrill röstet.
Nach Öffnung kühl (0°C bis +4°C) lagern und innerhalb von 72 Stunden verzehren.

Diese wundervollen Pasten von Les Délices du Luberon werden nach traditionellen provenzalischen Hausrezepten zubereitet und eignen sich perfekt zum Verfeinern von Gerichten -oder klassisch als Brotaufstrich. 

Artikel-ID 1843
Zustand Neu
Hersteller Les Delices du Luberon
Herstellungsland Frankreich
Inhalt 90 Gramm
Gewicht 184 g

Informationen zu den Inhaltsstoffen, Zutaten oder Materialzusammensetzung

Zutaten: Anchoviscreme 43% (Anchovis, Sonnenblumenöl, Essig, Salz, Mischung aus 4 Gewürzen), Sonnenblumenöl, Olivenöl, Wasser, Salz, Essig, Zitronensaft, geschroteter Pfeffer, Lorbeer, Fenchelextrakt 0,02%

Angaben zu den Nährstoffen (durchschnittliche Werte pro 100 g / 100 ml)

Kalorien (kcal)506
Kalorien (kJ)2087
Fett52 g
- davon gesättigte Fettsäuren8 g
Kohlenhydrate7,3 g
- davon Zucker1,2 g
Eiweiß7,6 g
Salz5,9 g

Hersteller

Les Delices du Luberon

Informationen zum Hersteller

Von Les Délices du Luberon kreiert, hergestellt und verpackt ist das Sortiment in der Vielfalt der angebotenen Produkte beispiellos. Zwischen kulinarischem Erbe, originellen Kreationen und innovativen Konzepten stellt Les Délices du Luberon eine große Produktpalette an frischen Produkten, Premiumkonserven und Fertiggerichten her. Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens beginnt in der Familienküche, wo Odette, eine leidenschaftliche Köchin, zur Freude der ganzen Familie provenzalische Spezialitäten zubereitet. Mit der Unterstützung ihrer Söhne Eric und Philippe beschliesst sie, ihre köstlichen Spezialitäten aus Oliven, Olivenöl und Gemüse auf den provenzalischen Märkten anzubieten. Mit großem Erfolg! Die Tapenaden und die anderen frischen Produkte begeistern die Einheimischen und die Touristen gleichermaßen. Unter dem Impuls von Eric und Albert Mayans entsteht 1993 die Fabrik “Les Délices du Luberon“, welche schnell und wohlverdient an Bedeutung gewinnt. Die Oliven, das Gemüse, der Fisch, alle Produkte werden sorgfältig ausgewählt und stammen von regionalen Landwirten und Fischern aus der Gegend. Das Team vergrößert sich. Neue Produktionsverfahren ermöglichen eine Herstellung von Produkten, welche die traditionelle, provenzalische Gastronomie respektieren. Heute sind die Schlüsselwörter bei Méditéa, der neue Name des Unternehmens, Hygiene und Rückverfolgbarkeit durch interne und externe Qualitätskontrollen, sowie eine perfekte Beherrschung der Herstellungsprozesse und moderne, innovative Produktionsmaschinen. Dies alles geschieht in einer traumhaften Umgebung, wo nur das Beste aus der Provence wächst.


Ähnliche Artikel