Paste aus Artischocken und Basilikum (Délice d'artichauts et basilic) 80 g - Nicolas Alziari

• Aufstrich aus Artischocken und Basilikum • lecker auf Baguettescheiben • schnell zubereiteter Apéritif • passt auch zu Nudeln oder leckeren Gemüsesuppen • Lagerfähigkeit: geöffnet bis zu 2 Wochen im Kühlschrank

3,90 EUR
(Grundpreis 4,88 EUR / 100 Gramm )
Inhalt 80 Gramm
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage
Artikel-ID: PS-3US9-WCOM

Wagen Sie etwas Neues und gönnen Sie sich und Ihren Gästen einen außergewöhnlichen Gaumenschmaus!

Ein milder, cremiger Aufstrich aus Artischocken und Basilikum mit Olivenöl, Sonnenblumenöl, Zitronensaft, Anchovis-Creme, Knoblauch, Essig, Salz, Pfeffer.
Die Artischockencreme ist köstlich zum Aperitif zusammen mit Baguette und einem kühlen Weißwein oder Champagner! Sie kann aber auch in Verbindung mit Nudeln oder leckeren Gemüsesuppen verwendet werden, wie etwa einer Minestrone! Probieren Sie doch einmal etwas ganz Neues: statt mit Milch oder Butter verfeinern Sie Ihren Kartoffelbrei mit Olivenöl und Artischokencreme!


Inhalt: 80 g

Hersteller: Nicolas Alziari

Artikel-ID 5353
Zustand Neu
Hersteller Nicolas Alziari
Herstellungsland Frankreich
Inhalt 80 Gramm
Gewicht 180 g

Informationen zu den Inhaltsstoffen, Zutaten oder Materialzusammensetzung

Artischocken (60%), extra natives Olivenöl, frisches Basilikum GUB Genua, Parmesan GUB Reggiano, Pinienkerne, Knoblauch, Maisstärke, Weizenfasern, Säureregler: GDL

Angaben zu den Nährstoffen (durchschnittliche Werte pro 100 g / 100 ml)

Kalorien (kcal)230
Kalorien (kJ)944
Fett15,4 g
- davon gesättigte Fettsäuren3,02 g
Kohlenhydrate0,1 g
- davon Zucker0,1 g
Eiweiß1,7 g
Salz2,22 g

Hersteller

Nicolas Alziari

Informationen zum Hersteller

Nicolas Alziari ist nicht irgendeine Olivenölmarke. Seit über 100 Jahren stellt die Maison Alziari in Nizza vorzügliche Premium-Olivenöle in hübschen Vintage-Dosen her.“Wir sind der einzige Hersteller, der zugleich Olivenhaine, eine Mühle und Verkaufsstellen in Frankreich besitzt. So haben wir alle Verarbeitungsschritte auf dem Weg zu den erlesenen Ölen sebst in der Hand.“ Der größte Teil der Olivenhaine von Alziari befindet sich unmittelbar vor den Toren Nizzas, wo überwiegend die “Cailletier-Olive“ angebaut wird. Doch auch im Département Alpes-Maritimes und in anderen Anbaugebieten in Europa besitzt das Unternehmen mehrere tausend Olivenbäume. “Unsere Mühle ist die letzte, die in Nizza noch betrieben wird. Es ist eine traditionelle Mühle, die seit dem Bau 1868 noch immer mit den gleichen Techniken arbeitet.“


Ähnliche Artikel