Mehr Ansichten

Olivenöl AOP Vallée des Baux (CLASSIC) 500 ml

Hersteller
Castelas

23,90 (Grundpreis: 47,80 € / Liter)

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage


Kurzübersicht


• Goldmedaille-Concours PACA 2016 Goldmedaille-Concours Général Agricole Paris 2016
• Aromen von Kräutern, Mandeln und Artischocken
• dezente Bitternote mit pfeffrigem Abgang ohne öligen Nebengeschmack
• wunderbarer Begleiter zu mediterranen Gerichten, Gemüse und Fisch
• ideale Grundlage von Marinaden, für Salate und Ziegenkäse

Hobbyköche ebenso wie die Spitzengastronomie in aller Welt schätzen die Olivenöle von Castelas.
Gleich nach dem Sammeln werden die Oliven in der eigenen Ölmühle verarbeitet, wo sie durch Kaltextraktion innerhalb von 24 Stunden gepresst werden. Es entsteht ein feinfruchtiges und komplexes Olivenöl mit Aromen von Kräutern, Mandeln und Artischocken, ohne öligen Nebengeschmack im Mund. Die angenehme Bitternote umspielt Gaumen und Zunge und im Hals nimmt man die leicht pfeffrige Note wahr. Der Nase bietet das Olivenöl den Geruch von frisch geschnittenem Gras und das frische Grün der Oliven. Dieses wirklich außergewöhnliche Olivenöl eignet sich perfekt als Grundlage von Marinaden, für Salate und Ziegenkäse. Genießen Sie es auf geröstetem Brot mit frischen Tomaten und Schafskäse. Es ist der ideale Begleiter zu mediterranen Gerichten, Gemüse und Fisch.


Inhalt: 500 ml

Hersteller: Moulin Castelas

Angaben zu den Nährstoffen (durchschnittliche Werte pro 100 g / 100 ml)

Kalorien (kcal)900
Kalorien (kJ)3700
Fett100 g
- davon gesättigte Fettsäuren17 g
Kohlenhydrate0,5 g
- davon Zucker0,5 g
Eiweiß0,5 g
Salz0,02 g

Informationen zu den Inhaltsstoffen, Zutaten oder Materialzusammensetzung

100% natives Olivenöl extra. Erste Güteklasse.Kaltextraktion.

Hersteller

Castelas

Informationen zum Hersteller

Der Feinschmecker feiert unter dem Titel "Eine provenzalische Revolution" das Olivenöl von Jean-Benoît Hugues als "das Beste von ganz Frankreich". 5 Jahre lebten Catherine und Jean-Benoît Hugues in den Ebenen von Arizona, als sie 1998 beschlossen zurück in ihre Heimat, die Provence, zu kehren und sich ihrer Passion zu widmen: den Olivenbäumen. Inzwischen erstreckt sich die Domaine Castelas über 45 Hektar Olivenhaine auf den sonnigen Ausläufern der Alpilles, in unmittelbarer Nähe zur uralten, malerischen Felsenfestung Les Baux. Castelas bedeutet im provenzalischen "altes Schloss". An diesem magischen Ort befindet sich die eigene Ölmühle von Castelas. So kann Jean-Benoît Hugues jeden Schritt der Ölherstellung kontrollieren: von der Inspektion der Oliven bis zur Gewinnung ihres Saftes in der Mühle. Die Ernte der verschiedenen Olivensorten geschieht jeweils zum optimalen Zeitpunkt. Die Verarbeitung der Oliven geschieht innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte in der Kaltpresse um das fruchtige Aroma und die knackige Textur zu bewahren. So entsteht in handwerklicher, traditioneller Art ein besonders hochwertiges und extra reines Olivenöl der absoluten Weltspitze.

Ähnliche Artikel

Nach oben