Olivenöl Extra Vierge 500 ml - Huilerie Soulas

• feine Assemblage aus mehreren Olivensorten • natives Olivenöl Extra mit wenig Säure • leicht fruchtiger Geschmack • sehr lecker zu Salaten und Rohkost • zum Anbraten bis maximal 210° C

14,90 EUR
(Grundpreis 29,80 EUR / Liter )
Inhalt 0,5 Liter
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage
Artikel-ID: NEW-3229

Das Olivenöl ist das Ergebnis einer feinen Assemblage aus mehreren Olivensorten. Die Oliven dieser Cuvée stammen ausnahmslos aus einem Anbau, der unter strengen Auflagen erfolgt und ständig kontrolliert wird. Das Olivenöl von Soulas wird hauptsächlich aus Picholine Oliven sowie aus anderen Sorten wie Arbeguina, Ascolana, Rougette, Noirette, Vermiale, Verdale hergestellt. Um die Gefahr der Oxydation zu vermeiden, werden die frisch geernteten Oliven zunächst gewaschen und dann bei Temperaturen unter 30° C verarbeitet. Es entsteht ein Natives Olivenöl Extra mit wenig Säure und einem leicht fruchtigen Geschmack.

Das Öl eignet sich sehr gut für die Herstellung von Vinaigrettes. Es eignet sich hervorragend zu Salaten und Rohkost, gedünstetem Gemüse sowie zu Kartoffeln mit etwas Balsamico. Das Öl kann auch zum Anbraten bis maximal 210° C verwendet werden.

 

Inhalt: 500 ml

Hersteller: Huilerie Soulas

Artikel-ID 5639
Zustand Neu
Hersteller Huilerie Soulas
Herstellungsland Frankreich
Inhalt 0.5 Liter
Gewicht 650 g

Informationen zu den Inhaltsstoffen, Zutaten oder Materialzusammensetzung

Natives Olivenöl Extra Kaltgepresst

Angaben zu den Nährstoffen (durchschnittliche Werte pro 100 g / 100 ml)

 
Kalorien (kcal)900
Kalorien (kJ)3700
Fett100 g
- davon gesättigte Fettsäuren<17 g
Kohlenhydrate0,5 g
- davon Zucker0,5 g
Eiweiß0,5 g
Salz 0,02 g

Hersteller

Huilerie Soulas

Informationen zum Hersteller

Der Familienbetrieb Soulas mit Sitz in Collorgues, in der Nähe des Pont du Gard, produziert feine Olivenöle nach den Richtlinien des organischen Anbaus. Die Firma Soulas wurde im Jahr 1932 in einer alten Mühle in dem malerischen kleinen Dorf Aubussargues, in der Nähe von Collorgues, gegründet. Im Jahr 1953 baute Edouard Soulas, von seinen beiden Söhnen Jean und Georges unterstützt, eine neue Mühle in der kleinen Gemeinde Collorgues. 1972 übernehmen Jean und Georges die Leitung des Familienbetriebs und ersetzen die alten Ölmühlen durch moderne Ölpressen. Jean Soulas hat seine Leidenschaft für Olivenöl an seine Tochter Belen und seinen Schwiegersohn weitergegeben. Seit 1996 sind die drei an der Spitze des Unternehmens.