Gesalzene Butterkaramellbonbons in der Holzschachtel 50 g - La Maison d'Armorine

• weiche Karamellbonbons in hübscher Spanholzschachtel • eine typische bretonische Spezialität • mit Meersalz und Fleur de Sel aus der Guérande hergestellt

3,95 EUR
(Grundpreis 79,00 EUR / Kilogramm )
    Inhalt 50 Gramm
    inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
    Menge:

    Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage
    Artikel-ID: NEW-2527

    Einfach unwiderstehlich köstlich!

    Die weichen Karamellbonbons mit gesalzener Butter werden in Quiberon, in der Bretagne durch die confiserie "La Maison d'Armorine" hergestellt. Sie werden noch heute nach alter Tradition handwerklich im Kupfelkessel hergestellt und sind mit frischer Salzbutter und Fleur de Sel aus der Guérande abgeschmeckt. Diese typisch bretonische Spezialität kennt in Frankreich wirklich jeder und in der hübschen, nostalgischen Spanholzdose sind die Karamellbonbons eine wirklich nette Geschenkidee.

     

    Inhalt: 50 g

    Hersteller: La Maison d'Armorine

    Artikel-ID 4951
    Zustand Neu
    Hersteller La Maison d'Armorine, rue des contiseurs, 56170 Quiberon
    Herstellungsland Frankreich
    Inhalt 50 Gramm
    Gewicht 100 g
    Zolltarifnummer

    Informationen zu den Inhaltsstoffen, Zutaten oder Materialzusammensetzung

    Glukosesirup, Zucker, KONDENSMILCH, BUTTER 10%, MILCHPULVER, Meersalz aus der Guérande 0,8 %, fleur de sel aus der Guérande 0,3%

    Angaben zu den Nährstoffen (durchschnittliche Werte pro 100 g / 100 ml)

    Kalorien (kcal)418
    Kalorien (kJ)1761
    Fett72 g
    - davon gesättigte Fettsäuren47,4 g
    Kohlenhydrate12,5 g
    - davon Zucker7 g
    Eiweiß4,3 g
    Salz1,07 g

    Informationen zu Allergenen

    Kondensmilch, Milchpulver, Butter

    Hersteller

    La Maison d'Armorine, rue des contiseurs, 56170 Quiberon

    Informationen zum Hersteller

    La Maison d'Armorine wurde 1946 von Raymond und Yvonne Audebert in Quiberon gegründet und ist heute eines der letzten Gourmetparadiese der Bretagne. In der Nachkriegszeit erlebte Frankreich einen wahren Zucker-Boom. Der Firmengründer Raymond Audebert erfand das Rezept der berühmten Lutscher, die “Niniche“, ein köstlicher, gesalzener Butterkaramellbonbon mit einer Vielfalt an Fruchtaromen. Die berühmten Niniche waren ein voller Erfolg und wurden zum “Meilleur bonbon de France“ gekrönt. Heute gehört diese Spezialität zum kulinarischen Erbe Frankreichs. Das Geheimnis der Maison d´Armorine liegt in der Verwendung ausschließlich natürlicher Produkte wie Zuckerrohr, Milch und frische Sahne, Meersalz aus der Guérande, und bretonische Butter. Jahrzehntelang bewährte Handwerkskunst und das Know-how von 3 Generationen machen das Unternehmen zu einem der renommiertesten Gourmetparadiese der Bretagne.


    Ähnliche Artikel