Dünne Bretonische Galette Natur 100 g - Traou Mad

• typische bretonische Spezialität • mit hohem Butteranteil • fein und knusprig-weich • lecker zu Kaffee oder Tee • passt gut zu Eis oder Obstsalat • schmeckt lecker zu fruchtigem, halbtrockenen Weißwein

3,90 EUR
(Grundpreis 39,00 EUR / Kilogramm )
Inhalt 100 Gramm
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage
Artikel-ID: FN-FLOH-GU9V

Galettes de Bretagne....zart, knusprig und hauchdünn!

So lieben sie die Bretonen...rund, goldgelb gebacken und knusprig-weich überzeugen die bretonischen Galettes jeden Feinschmecker. Die Kekse werden nach bretonischer Handwerkskunst und mit besten Zutaten in der Bretagne an der Armor-Küste hergestellt. Aufgrund des feinen Butteraromas schmecken die bretonischen Kekse besonders lecker. Als Dessert zu mousse au chocolat, zum Kaffee, Tee oder Eisbecher.

 

Inhalt: 100 g

Hersteller: Traou Mad, ZA Kergazuel, 29930 Pont-Aven, Frankreich

Artikel-ID 5280
Zustand Neu
Hersteller Traou Mad, ZA Kergazuel, 29930 Pont-Aven
Herstellungsland Frankreich
Inhalt 100 Gramm
Gewicht 120 g

Informationen zu den Inhaltsstoffen, Zutaten oder Materialzusammensetzung

WEIZENMEHL 50%, Frische Butter 29% (MILCH), Zucker, EIER 5%, Salz, MAGERMILCH zum Bestreichen

Angaben zu den Nährstoffen (durchschnittliche Werte pro 100 g / 100 ml)

Kalorien (kcal)514
Kalorien (kJ)2154
Fett25 g
- davon gesättigte Fettsäuren17 g
Kohlenhydrate65 g
- davon Zucker30 g
Eiweiß6 g
Salz0,88 g

Informationen zu Allergenen

Weizen, Milch, Eier

Hersteller

Traou Mad, ZA Kergazuel, 29930 Pont-Aven

Informationen zum Hersteller

1920: Traou Mad bedeutet auf bretonisch soviel wie « Choses Bonnes » (Gute Sachen). Es ist der Name eines Kekses, welcher von Alexis Le Vilain, einem Bäcker aus Pont-Aven, erfunden wurde. 1950: Wenige Jahrzehnte später gründete seine Tochter Marguerite, dank des großen Erfolges des berühmten Palet de Pont-Aven, ein Unternehmen in Pont-Aven. Einige Herstellungsvorgänge werden automatisiert, aber die berühmten Galettes von Pont-Aven werden nach überlieferten, traditionellen Rezepten nach wie vor komplett in Handarbeit hergestellt. 1980: Die Kunst verbindet sich mit den Keksen! Pont-Aven, die Stadt der Maler, zieht viele Künstler in dieses malerische bretonische Städtchen. Seitdem zieren Werke von Paul Gauguin - "La Ronde des petites Bretonnes" (Tanzende bretonische Mädchen), - die Keksdosen von Traou Mad. Heute steht das Unternehmen Traou Mad für einzigartige Kekse, die seit 100 Jahren manuell mit lokalen Produkten hergestellt werden: die Eier stammen von Freilandhühnern aus dem Finistère, der französische Weizen wird in einer Mühle unmittelbar in Pont-Aven gemahlen und auch die Butter stammt aus der Bretagne.


Ähnliche Artikel